News
 

Ausschreitungen am Tahrir-Platz in Kairo - Ein Toter

Kairo (dpa) - In der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist bei schweren Ausschreitungen am Tahrir-Platz ein Mensch ums Leben gekommen. Die Polizei setzte Gummigeschosse und Tränengas gegen Demonstranten ein. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom späten Abend wurden 676 Menschen verletzt, unter ihnen mindestens 20 Angehörige der Sicherheitskräfte. Noch gestern hatten zehntausende Menschen friedlich gegen den Militärrast demonstriert. Sie forderten den Militärrat auf, bis spätestens kommenden Mai die Macht an Zivilisten zu übergeben.

Kairo / Unruhen / Wahlen
19.11.2011 · 23:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen