News
 

Ausschreitungen am Tahrir-Platz in Kairo

Kairo (dpa) - In der ägyptischen Hauptstadt Kairo ist es einen Tag nach Massenprotesten gegen den Militärrat zu heftigen Ausschreitungen am Tahrir-Platz gekommen. Die Polizei setzte Gummigeschosse und Tränengas gegen Demonstranten ein, die versucht hatten, den zentralen Platz zu besetzen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sind dabei mindestens 27 Menschen verletzt worden. Die Aktivisten wollten nach Angaben von Augenzeugen immer wieder auf den Platz zurückkehren und bewarfen Polizisten mit Steinen.

Unruhen / Wahlen / Ägypten
19.11.2011 · 17:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen