News
 

Ausgaben für außeruniversitäre Forschung stiegen 2008 um 9,4 Prozent

Wiesbaden (dts) - Die Ausgaben außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Deutschland für Forschung und Entwicklung sind im Jahr 2008 um 9,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, gaben die Einrichtungen 2008 insgesamt 9,3 Milliarden Euro zu Forschungszwecken aus. 75,9 Prozent der Ausgaben entfielen dabei auf die Bereiche Naturwissenschaften (4,6 Milliarden Euro) und Ingenieurwissenschaften (2,5 Milliarden Euro). Mit 1,2 Milliarden Euro gingen 12,4 Prozent der Forschungsausgaben an die Geistes- und Sozialwissenschaften, mit 0,6 Milliarden Euro gingen 6,5 Prozent an die Humanmedizin und 5,2 Prozent (0,5 Milliarden Euro) entfielen auf die agrarwissenschaftliche Forschung.
DEU / Wissenschaft / Daten
20.04.2010 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen