News
 

Ausflugsschiff im Watt festgefahren - 132 Menschen gerettet

Berlin (dpa) - 132 Menschen sind von einem Ausflugsschiff gerettet worden, das sich im Watt vor Hooksiel bei Wilhelmshaven festgefahren hatte. Der rund 30 Meter lange Ausflugsdampfer sei am Nachmittag auf Grund gelaufen, als er bei ablaufendem Wasser den Hooksieler Außenhafen ansteuern wollte, teilte die Seenotrettung mit. 132 Menschen wurden von zwei Rettungseinheiten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger an Land gebracht. Das Ausflugsschiff sollte höchstwahrscheinlich noch am späten Abend mit der Flut wieder von selbst freikommen.

Notfälle / Schifffahrt
27.08.2011 · 22:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen