News
 

Aus für HSH-Nordbank-Chef Nonnenmacher

Hamburg (dpa) - Am Ende waren es einfach zu viele Skandale und Ungereimtheiten: HSH-Nordbank-Chef Dirk Jens Nonnenmacher muss seinen Posten räumen. Nach den Bespitzelungsvorwürfen gegen den 47-Jährigen verständigten sich die Landesregierungen von Hamburg und Schleswig- Holstein auf die Abberufung des Managers. Dieser reagierte nach Angaben eines Banksprechers enttäuscht. Aufsichtsratschef Hilmar Kopper erklärte sich bereit, die Abberufung auch umzusetzen. Nonnenmacher selbst bleibt bis auf weiteres im Amt.

Banken / Landesbanken / HSH
09.11.2010 · 19:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen