News
 

Aus für Commerzbank-Tochter Eurohypo - EU erlaubt Abwicklung

Brüssel (dpa) - Das Aus der defizitären Commerzbank-Tochter Eurohypo ist besiegelt. Die EU-Kommission erlaubt Deutschlands zweitgrößter Bank, den angeschlagenen Immobilienfinanzierer unter strengen Auflagen größtenteils abzuwickeln. Die neue Vereinbarung stelle sicher, dass die Eurohypo vom Markt verschwinde, teilten die Wettbewerbshüter in Brüssel mit. Ursprünglich hatte die Kommission im Gegenzug für Staatshilfen während der Finanzkrise 2008/2009 einen Verkauf der Eurohypo bis Ende 2014 gefordert.

EU / Banken / Wettbewerb
30.03.2012 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen