News
 

Aung San Suu Kyi sagt heute vor Gericht aus

Rangun (dts) - Die birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi wird heute vor Gericht aussagen. Suu Kyi steht im Insein-Gefängnis in Rangun vor Gericht, weil sie angeblich gegen die Auflagen ihres Hausarrests verstoßen habe. Ein Amerikaner hatte sich aus bislang ungeklärten Umständen auf dem Anwesen der Politikerin aufgehalten. Ausgewählte Medienvertreter sollen heute offenbar den Prozess aus dem Gerichtssaal beobachten dürfen. Bisher fand die Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Suu Kyi hat die letzten 19 Jahre im Gefängnis und unter Hausarrest verbracht. Kurz vor Ablauf der Auflagen drohen ihr nun weitere drei bis fünf Jahre Freiheitsentzug. Die Anklage hat weltweit für Entrüstung gesorgt. In einer Stellungnahme bezeichnen Vertreter der Staatengemeinschaft ASEAN den Prozess als "abgekartetes Spiel", um die Oppositionsführerin weiter unter Arrest zu halten.
Birma / Opposition / Prozess
26.05.2009 · 08:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen