News
 

Auftakt im Ansbacher Amoklauf-Prozess

Ansbach (dpa) - Im bayerischen Ansbach hat der Prozess gegen einen Schul-Amokläufer begonnen. Der Angeklagte Georg R. war im September 2009 bewaffnet in sein Gymnasium gestürmt und hatte 15 Menschen verletzt. Der Staatsanwalt wirft dem 19-Jährigen versuchten Mord in 47 Fällen vor. Er habe «eine erhebliche Anzahl zufällig ausgewählter Menschen» heimtückisch töten und seine Schule in Brand setzen wollen, sagte der leitende Staatsanwalt. Der Richter kündigte an, die Öffentlichkeit größtenteils von der Verhandlung auszuschließen.
Prozesse / Kriminalität / Schulen
22.04.2010 · 09:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen