News
 

Aufregung um Gesundheitszustand von Papst Benedikt XVI.

Rom (dts) - Um den Gesundheitszustand von Papst Benedikt XVI. hat es am Morgen Aufregung gegeben. Eine Meldung, dass Benedikt ins Krankenhaus eingeliefert worden sei, hatte für Hektik in den Nachrichtenredaktionen gesorgt. Später gab es dann Entwarnung. Benedikt hatte sich bei einem Sturz an seinem Urlaubsort in den italienischen Alpen lediglich das Handgelenk gebrochen. In der vergangenen Nacht war der 82-Jährige in seinem Schlafzimmer im Ferienhaus in Les Combes gestürzt. Trotz der Schmerzen im Handgelenk hatte der Papst am Morgen noch die Messe zelebriert. Später hatte er sich dann einer kleineren Operation unterzogen. Am Nachmittag konnte der Papst das Krankenhaus dann mit einem in Gips gelegten Arm verlassen.
Vatikan / Italien / Kirche
17.07.2009 · 20:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen