News
 

Aufräumarbeiten nach Tornado-Verwüstungen

Großenhain (dpa) - Nach den Unwettern haben in Sachsen und Brandenburg die Aufräumarbeiten begonnen. Am Pfingstmontag hatten Wind und Regen mehrere Ortschaften in den beiden Bundesländern verwüstet. Ein sechsjähriges Mädchen war im nordsächsischen Großenhain getötet worden. Die Zahl der Verletzten blieb zunächst unklar. Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt, die Stromversorgung war zum Teil unterbrochen. Das gesamte Ausmaß des Unwetter kann erst im Laufe des Tages abgeschätzt werden.
Unwetter / Wetter / Sachsen / Brandenburg
25.05.2010 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen