News
 

Aufgeheizte Lage in Kiew: Straßenschlachten gehen weiter

Kiew (dpa) - Nach den bisher blutigsten Straßenschlachten in Kiew sind Hunderte radikale Regierungsgegner wieder gewaltsam gegen die russlandtreue Führung in der Ukraine vorgegangen. Mit Gasmasken vermummte Oppositionelle warfen Steine und Brandsätze auf die Polizei. Etwa 500 Gewaltbereite halten nahe dem Regierungsviertel die Stellung. Die Justiz stufte die Eskalation als «Staatsstreich» ein. Die EU, die USA und die Bundesregierung äußerten sich besorgt.

Demonstrationen / Ukraine
20.01.2014 · 19:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.06.2017(Heute)
26.06.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen