News
 

Aufbau Ost wandert ins Innenministerium

Berlin (dpa) - Die Frage wer künftig in der neuen Bundesregierung zuständig ist für den Aufbau Ost ist geklärt. Der Bereich wandert in das Innenministerium, erfuhr die dpa. Zuvor wurden die Angelegenheiten der neuen Länder im Verkehrsministerium mit behandelt. Ausschlaggebend für die Verlagerung dürfte die Person des neuen Innenministers sein. Thomas de Maizière gilt als besonderer Kenner der Probleme Ostdeutschlands.
Parteien / Regierung
25.10.2009 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen