News
 

Audi kauft Motorradbauer Ducati

Ingolstadt (dts) - Die VW-Konzerntochter Audi wird den italienischen Motorradbauer Ducati kaufen. Die Aufsichtsräte von VW und Audi genehmigten am Mittwoch die Übernahme, die sich die Ingolstädter rund 860 Millionen Euro kosten lassen. Die Übernahme des Motorradherstellers aus Bologna kann Audi ohne Probleme stemmen, saß der Autobauer doch zuletzt auf rund 15,7 Milliarden Euro.

Insbesondere die hohe Rendite von Ducati, die momentan bei 18 Prozent liegt, soll der Grund für den Kauf durch Audi sein, da diese deutlich oberhalb der Marge der Ingolstädter und von der Motorradsparte von Mitkonkurrent BMW liegen soll. Ducati-Maschinen, von denen im vergangenen Jahr über 40.000 Stück verkauft worden waren, zählen zu den teuersten Motorrädern der Welt. Die Kartellbehörden müssen der Übernahme noch zustimmen.
DEU / Autoindustrie / Unternehmen
18.04.2012 · 19:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen