News
 

Auch Westerwelle gegen Google Street View

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle geht ebenso wie andere Politiker gegen das «Street View»-Programm von Google vor. Er will nicht, dass Aufnahmen seiner Wohnung ins Internet gestellt werden. Für ihn sei das eine prinzipielle Frage, deshalb werde er seine Möglichkeiten nutzen, dies zu verhindern. Das sagte Westerwelle der «Bild am Sonntag». Die FDP sieht er als Anwalt für das Bürgerrecht auf Privatheit. Die moderne Netzwelt und die schutzwürdige Privatsphäre dürften nicht zu Gegnern werden.

Computer / Internet / Datenschutz
14.08.2010 · 04:40 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen