News
 

Auch Ministerpräsidentin Dreyer kritisiert Gabriels Energiekonzept

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel erntet mit seinem Reformkonzept zur Ökostrom-Förderung auch in den eigenen Reihen weiter Kritik. «An einigen Punkten wünsche ich mir
noch Verbesserungen», sagte die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer der Zeitung «Die Welt». Niemand werde sich wünschen, dass der Neustart bei der Energiewende zu Arbeitsplatzverlusten führe. Konkret forderte sie, die Frist, bis zu der die alten Fördersetze für Windräder gelten sollen, über den 22. Januar hinaus zu verlängern.

Energie
25.01.2014 · 06:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen