Gratis Duschgel
 
News
 

Auch deutsche Helfer im Osten der Türkei

Berlin (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in der Türkei sind erste Helfer aus Deutschland in die Katastrophenregion gestartet. Am Montag schickte die Hilfsorganisation humedica ein medizinisches Ersteinsatzteam in die Osttürkei.

«Für die Menschen, die jetzt noch unter den Trümmern liegen, schwinden natürlich die Überlebenschancen Stunde für Stunde», sagte Sprecherin Ruth Bücker am Montag der Deutschen Presse-Agentur, bevor ein Charterflug mit dem Team und Ausrüstung an Bord am Flughafen Memmingen abhob.

«Die Temperaturen sind nachts am Gefrierpunkt. Es wird befürchtet, dass es diese Woche eventuell schneien wird. Das sind natürlich alles Dinge oder Indikatoren, die die Überlebenschancen extrem verringern», sagte Bücker. Man werde in der Krisenregion mit den lokalen Behörden und den Hilfsorganisationen vor Ort zusammenarbeiten und die Hilfe anbieten. Bei dem Erdbeben im Osten der Türkei am Sonntag sind weit mehr als 200 Menschen gestorben, Hunderte wurden verletzt.

Links zum Thema
humedica zum Erdbeben
Erdbeben / Hilfsorganisationen / Türkei
24.10.2011 · 11:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen