News
 

Auch Deutsche an Bord des Unglücksflugzeugs

Hamburg (dpa) - An Bord des in Thailand verunglückten Flugzeugs waren auch Deutsche. Die Maschine war bei der Landung auf Ko Samui von der Rollbahn abgekommen und in ein Gebäude gerast. Der Pilot kam ums Leben. Nach Angaben der Fluggesellschaft Bangkok Airways wurde von den Passagieren niemand getötet. Einige der Reisende stammen aus dem Ausland, zum Beispiel aus Dänemark, Großbritannien und Irland.
Luftverkehr / Unfälle / Thailand
04.08.2009 · 12:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen