News
 

Auch bei Schäuble und Lammert kein CSU-Vorbehalt

München (dpa) - Die CSU würde als Bundespräsidenten-Kandidaten nicht nur die Favoritin, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, akzeptieren. Auch gegen Bundestagspräsident Norbert Lammert oder Finanzminister Wolfgang Schäuble habe das CSU-Präsidium bei einer Telefonkonferenz keine Vorbehalten angemeldet. Das erfuhr die dpa aus Teilnehmerkreisen. Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff wurde dagegen nicht genannt. Einen eigenen Kandidaten will die CSU demnach nicht vorschlagen.
Bundespräsident / CSU
02.06.2010 · 14:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen