News
 

Auch Australien warnt vor Terrorgefahr in Europa

Zwei Polizeibeamte überwachen den Eingang des Berliner Hauptbahnhofs: Die australische Regierung hat Reisende jetzt vor Terrorgefahr in Deutschland und anderen europäischen Ländern gewarnt.

Sydney (dpa) - Auch die australische Regierung hat Reisende jetzt vor Terrorgefahr in Deutschland und anderen europäischen Ländern gewarnt.

«Wir raten zur Vorsicht und empfehlen, Entwicklungen zu verfolgen, die Ihre Sicherheit in Deutschland berühren könnten, weil das Risiko von Terroranschlägen besteht», heißt es seit Dienstag auf der Webseite des australischen Außenministeriums. «Die deutsche Regierung bringt weiter ihre Sorge über die Möglichkeit von Terroranschlägen in Deutschland zum Ausdruck.»

Eine Sprecherin des Ministeriums betonte, dass es sich nicht um eine Reisewarnung handele. Australien rät kategorisch von Reisen in neun Länder ab, darunter der Irak und Sudan, und empfiehlt bei 18 weiteren Ländern wie Simbabwe und Saudi-Arabien, die Reisepläne zu überdenken. Kein europäisches Land taucht auf einer dieser beiden Listen auf.

«Wir haben die Reisehinweise aktualisiert, um auf die Reisehinweise der US-Regierung vom 3. Oktober zu verweisen, die US-Bürger auf mögliche Terroranschläge in Europa aufmerksam machen», teilte die Sprecherin mit. «Die US-Reisehinweise beziehen sich nicht auf ein bestimmtes Land und US-Reisenden wird nicht geraten, Reisen nach Europa aufzugeben oder zu verschieben», betonte sie.

Reisehinweis australisches Außenministerium

Terrorismus / Australien / Deutschland
05.10.2010 · 09:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen