News
 

Auch Alt-AKW von EnBW bleiben abgeschaltet

Karlsruhe (dts) - Der Energiekonzern EnBW hat sich dagegen entschieden, nach dem Ende des dreimonatigen Atommoratoriums die abgeschalteten Kernkraftwerke wieder hochzufahren. In Karlsruhe teilte EnBW mit, die Meiler Neckarwestheim I und Philippsburg I ruhen zu lassen. In der Abwägung zwischen kurzfristigen wirtschaftlichen Gewinnen bis zur endgültigen gesetzlichen Regelung und der öffentlichen Ablehnung habe sich der Vorstand entschieden, den Status der Anlagen beizubehalten.

Neckarwestheim I und Philippsburg I sind Teil der Gruppe jener Kraftwerke, die nach der Atomkatastrophe in Japan mittels des Moratorium für die sieben ältesten deutschen Atomkraftwerke betroffen waren. Zuvor hatten auch die Energieversorger E.On und RWE angekündigt, ihre Alt-Meiler nicht wieder in Betrieb zu nehmen.
DEU / Unternehmen / Energie
17.06.2011 · 11:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen