News
 

Auch 21 Verletzte nach tödlichem Zusammenstoß in Hamburg

Hamburg (dpa) - Nach dem tödlichen Zusammenstoß zwischen einem Feuerwehrfahrzeug und einem Linienbus in Hamburg geht die Feuerwehr inzwischen von 21 Verletzten aus. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrgäste getötet, eine 62-jährige Frau und ein 78 Jahre alter Mann. Laut Polizei wurden drei Menschen - darunter ein kleiner Junge - schwer verletzt, die Feuerwehr berichtet von zwei Schwerverletzten. Dabei solle es sich um eine Mutter und ihr Kind handeln.

Unfälle
06.07.2011 · 17:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen