News
 

Attentäter von Lüttich hat zunächst Frau getötet

Brüssel (dpa) - Der Attentäter von Lüttich hat bereits vor seiner Bluttat im Zentrum der belgischen Stadt eine Frau getötet. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft der belgischen Nachrichtenagentur Belga. Die Leiche einer Frau sei in einem Schuppen nahe der Unterkunft des Täters gefunden worden. Es soll sich um die Putzfrau des Amokläufers handeln. Der Täter war für gestern zu einer Anhörung bei der Polizei geladen, dort aber nicht erschienen. Er hatte stattdessen im Zentrum Lüttichs Handgranaten gezündet und wahllos um sich geschossen. Fünf Menschen starben, 125 Menschen wurden verletzt.

Kriminalität / Anschläge / Belgien
14.12.2011 · 10:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen