News
 

Attacke auf französischen Präsidenten

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy ist zum ersten Mal in seiner Amtszeit tätlich angegriffen worden. Bei einem Besuch in der südwestfranzösischen Gemeinde Brax packte ein Mann den Staatschef am Sakko, als dieser über ein Absperrgitter hinweg Hände schüttelte. Leibwächter konnten nicht verhindern, dass Sarkozy ins Taumeln geriet. Zu Boden stürzte er jedoch nicht. Der Angreifer wurde nach der Attacke von Sicherheitskräften zu Boden geworfen und abgeführt. Über seine Identität und seine Motive gab es zunächst keine Angaben.

Regierung / Kriminalität / Leute / Frankreich
30.06.2011 · 16:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen