News
 

Atomsteuer weckt Begehrlichkeiten bei Ländern

Berlin (dpa) - Von den Einnahmen der künftigen Brennelementesteuer wollen immer mehr Bundesländer einen Teil abbekommen. Inzwischen hätten sich einer entsprechenden Forderung Niedersachsens und Schleswig-Holsteins alle CDU-geführten Länder angeschlossen. Das schreibt die «Financial Times Deutschland». In der Sitzung des Bundesrates wollen die Länder eine Beteiligung an den Einnahmen einfordern. Zur Begründung verweisen die Länder laut Zeitung u.a. auf ihre Haushaltsnöte.

Finanzen / Energie / Atom
15.10.2010 · 04:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen