News
 

Atomsteuer auf der Kippe

Berlin (dpa) - Im Zuge des Atomausstiegs erwägt die Regierung ein Aus für die Brennelementesteuer der AKW-Betreiber. Das verlautete aus Koalitionskreisen in Berlin. Nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert ist eine Entscheidung über die Steuer noch nicht gefallen. Wie die dpa aus Koalitionskreisen erfuhr, wird erwogen, die Steuer zu kippen, damit die Atomkonzerne verstärkt in erneuerbare Energien investieren können. Das Atompaket soll am 6. Juni vom Kabinett verabschiedet werden.

Energie / Atom
25.05.2011 · 16:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen