News
 

Atomruine Fukushima läuft aus

Tokio (dpa) - Die Atomkatastrophe von Fukushima zieht immer weitere Kreise. Aus einem 20 Zentimeter langem Riss in einer Reaktorwand sickert radioaktives Wasser ins Meer. 40 Kilometer vom AKW entfernt wurden bereits stark erhöhte Strahlungswerte gemessen. Japans Ministerpräsident Naoto Kan reiste drei Wochen nach dem Erdbeben und dem anschließendem Tsunami erstmals in das Krisengebiet. Bei einem Kurzbesuch in Tokio versprach Außenminister Guido Westerwelle Hilfe beim wirtschaftlichen Wiederaufbau.

Erdbeben / Atom / Japan
02.04.2011 · 21:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen