News
 

Atommüll-Transport erreicht Zwischenlager Nord

Lubmin (dpa) - Der letzte Castortransport des Jahres ist angekommen. Der Zug aus Südfrankreich erreichte am späten Abend das Zwischenlager Nord in Mecklenburg-Vorpommern. Kurz vor dem Ziel bei Lubmin hatte es noch einen unfreiwilligen Zwischenstopp gegeben. Atomkraftgegner hatten sich an die Gleise gekettet. Deswegen blieb der Zug für rund sechs Stunden stehen. Der Transport brachte rund 2500 Brennstäben aus Deutschland auf das Gelände der Energiewerke Nord. Sie waren im französischen Cadarache gelagert worden.

Atom / Transporte
17.12.2010 · 06:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen