News
 

Atomlager Asse: Gabriel meldet sich zu Wort

Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Sigmar Gabriel hat den früheren Betreiber des maroden Atommülllagers Asse in Niedersachsen kritisiert. Die Schachtanlage Asse II sei «eines der schlimmsten Beispiele für verantwortungslosen Umgang mit dem Thema Atommüll- Endlagerung», sagte Gabriel in Berlin. Das Bundesamt für Strahlenschutz saniere das Lager derzeit. Gabriel ging zunächst nicht direkt darauf ein, dass erneut radioaktive Lauge dort festgestellt worden war.
Energie / Atom / Asse
15.07.2009 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen