News
 

Atomkraftwerk nach Zwischenfall abgeschaltet

Lingen (dpa) - Erneuter Zwischenfall in einem AKW: Das Kernkraftwerk Emsland im niedersächsischen Lingen ist am Morgen abgeschaltet worden. Nach Angaben des Betreibers RWE gab es eine Schnellabschaltung, die durch die Überwachungseinrichtung an einem Maschinentrafo ausgelöst wurde. Nach Angaben des niedersächsischen Umweltministeriums sei es aber ein Vorfall von geringer Bedeutung, der nicht als Störfall eingestuft wurde. Eine Sicherheitsgefahr bestehe nicht. Radioaktivität sei nicht ausgetreten.
Atom
24.07.2009 · 14:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen