News
 

Atomkraftgegner stellen sich gegen Röttgen

Gorleben (dpa) - Bei Atomkraftgegnern beißt Bundesumweltminister Norbert Röttgen bezüglich seiner Erkundungspläne für Gorleben als mögliches Atomendlager weiter auf Granit: Bei Röttgens Besuch einer Sitzung des Kreistags Lüchow-Dannenberg im niedersächsischen Hitzacker stieß sein Dialog-Angebot erneut auf Widerstand. Röttgen schlug den Bürgern vor, sich am Prozess zur Untersuchung des Salzstocks Gorleben zu beteiligen. Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin kritisierte das Dialog-Angebot als «Farce» und forderte den sofortigen Stopp der Erkundung im Salzstock.

Atom / Gorleben
14.02.2011 · 13:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen