News
 

Atombetreiber leistet erste Entschädigungszahlungen

Tokio (dpa) - Die Menschen aus der Gegend um die Atomruine Fukushima sollen erste Entschädigungszahlungen bekommen. Das Geld könnte zum Monatsende fließen - wie viel, ist aber noch unklar. Über die Höhe will sich der Betreiber Tepco mit der Regierung beraten. Das berichtet die japanische Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf den Konzern. Weil sich die Atomkrise noch lange hinziehen dürfte, handelt es sich um vorläufige Entschädigungen. Rund 80 000 Anwohner der Atomruine mussten sich in Sicherheit bringen.

Erdbeben / Atom / Japan
05.04.2011 · 08:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen