News
 

Atomausstieg: Aktien von Eon und RWE unter Druck

Frankfurt/Main (dpa) - Die Entscheidung der Regierungskoalition über einen Atomausstieg bis spätestens 2022 haben die Aktien der Energiekonzerne Eon und RWE unter Druck gesetzt. Die Papiere von Eon gaben am Vormittag 1,80 Prozent auf 19,6 Euro nach, für RWE-Titel ging es um 2,4 Prozent auf rund 40 Euro abwärts. Damit gehörten die beiden Energie-Aktien zu den Schlusslichtern im Dax. Die Koalition peilt an, dass der Großteil der Atommeiler bis 2021 vom Netz gehen soll. Falls es Probleme bei der Energiewende gibt, sollen die letzten drei Kraftwerke jedoch erst 2022 abgeschaltet werden.

Energie / Atom
30.05.2011 · 11:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen