News
 

Atomalarm nach Erdbeben in Japan - Angst vor Kernschmelze

Tokio (dpa) - Die erste Entwarnung der Regierung war verfrüht - das Erdbeben in Japan hat im Atomkraftwerk Fukushima einen schweren Störfall ausgelöst. Im äußersten Fall birgt er die Gefahr einer Kernschmelze. Ministerpräsident Naoto Kan rief Atomalarm aus. Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes forderten die Behörden deshalb Anwohner auf, ihre Häuser zu verlassen. Das Kernkraftwerk Fukushima wurde ebenso wie die drei anderen Anlagen in der betroffenen Region nach dem Beben automatisch heruntergefahren. Danach kam es aber zu Problemen im Kühlsystem eines Reaktors.

Erdbeben / Atom / Japan
11.03.2011 · 17:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen