News
 

Atom-Panne befeuert Wahlkampf

Berlin (dpa) - Die Panne im Atomkraftwerk Krümmel befeuert den Bundestagswahlkampf. Umweltminister Sigmar Gabriel forderte, den Atomausstieg zu beschleunigen. Er will den Ländern die Aufsicht entziehen. Dagegen hält Kanzlerin Angela Merkel die 17 deutschen Atomkraftwerke trotz des Vorfalls grundsätzlich für sicher. Sie ist weiter dafür, die Restlaufzeiten zu verlängern. Im Atomkraftwerk Krümmel bei Hamburg war es vorgestern zu einem Kurzschluss gekommen. Der Meiler hatte sich automatisch abgeschaltet.
Energie / Atom
06.07.2009 · 17:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen