News
 

Atom-Ausstieg in Koalition strittig

Berlin (dpa) - Die bislang größten Anti-Atom-Proteste in Deutschland haben die Debatte um die Kernkraft weiter angeheizt. In der Union und FDP ist der Ausstiegskurs von Kanzlerin Angela Merkel strittig. Der CDU-Energiepolitiker Thomas Bareiß sagte, in der Atomfrage sei überhitzt eine Entscheidung getroffen worden. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hingegen gibt den abgeschalteten Reaktoren laut «Spiegel» keine Zukunft. Er könne sich schwer vorstellen, dass es wirtschaftlich sei, sie noch einmal nachzurüsten. Seehofer wirbt für ein energiepolitisch grünes Bayern.

Atom / Deutschland
27.03.2011 · 14:50 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen