News
 

Athener Schuldenschnitt erfolgreich - Ausfallversicherungen fällig

Athen (dpa) - Mit der größten Staatsumschuldung aller Zeiten verschafft sich Griechenland Luft im Dauerkampf gegen die Pleite. Das Finanzministerium gab eine hohe Beteiligung an dem Forderungsverzicht privater Gläubiger bekannt. Um gewaltige 105 Milliarden Euro soll sich der Schuldenberg verringern. Die Euro-Finanzminister gaben einen Teil des neuen 130-Milliarden-Hilfspakets frei. Weil Athen aber nicht ganz ohne Zwang auskommt, werden nun die schwer berechenbaren Kreditausfallversicherungen fällig. Damit haben sich bestimmte Halter von griechischen Staatsanleihen abgesichert.

EU / Finanzen / Griechenland
09.03.2012 · 21:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen