News
 

Athen vor drastischem Sparpaket

Athen (dpa) - Griechenland muss sich auf weitere scharfe Sparmaßnahmen einstellen. Zu den Auflagen für das Milliarden- Hilfspaket gehören unter anderem Gehaltskürzungen sowie eine erneute Anhebung der Steuern und Preise. Der Notfallplan für Athen soll bis spätestens Sonntag festgezurrt werden. Die deutschen Kredite könnten dann Ende nächster Woche endgültig stehen. Die Verabschiedung im Bundestag scheint gesichert: SPD, Grünen und Linke kündigten ihre Zustimmung für ein Eilverfahren an.
Finanzen / EU / Griechenland / Deutschland
29.04.2010 · 22:08 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen