News
 

Athen-Hilfen: Finnland fordert weitere Garantien

Berlin (dpa) - Die Euro-Gruppe steht nach Einschätzung der Bundesregierung vor einer Einigung, um die Bedenken Finnlands für weitere Griechenland-Hilfen aus dem Weg zu räumen.

Er sei optimistisch, dass dieses Problem «kurz vor einer Lösung steht», sagte der Sprecher des Bundesfinanzministeriums, Martin Kotthaus, am Freitag in Berlin. Vielleicht könnte eine Einigung bereits an diesem Montag beim Treffen der Euro-Finanzminister in Luxemburg verkündet werden. Finnland fordert als einziges Euroland beim zweiten Griechenland-Hilfspaket zusätzliche Garantien. Einer Sonderregelung für die Finnen müssen alle 17 Euro-Länder zustimmen.

EU / Finanzen / Griechenland
30.09.2011 · 22:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen