News
 

Athen: Bombenexplosion an Schweizer Botschaft

Athen (dts) - In der griechischen Hauptstadt Athen ist es am Dienstagvormittag an der Schweizer Botschaft zu einer Explosion gekommen. Nach Angaben der zuständigen Polizei gibt es bislang keine Informationen über Verletzte. Vor der Detonation des "kleinen Sprengsatzes" soll es keinen Warnanruf gegeben haben.

Am Montag hatte die Polizei insgesamt vier Paketbomben gefunden. Eine davon war an den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy adressiert. Den griechischen Behörden zufolge sollen Linksextremisten hinter den Bomben stecken. Eine Verbindung zu Al Kaida gelte indes als unwahrscheinlich. Bei der Explosion einer der Paketbomben, die an die mexikanische Botschaft adressiert war, wurde eine Angestellte des Kurierdienstes leicht verletzt.
Griechenland / Terrorismus / Livemeldung
02.11.2010 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen