News
 

Astronauten verlassen ISS für Kühlsystem-Reparatur

Washington (dpa) - Komplizierter Außeneinsatz im Weltall: Zwei Astronauten der Internationalen Raumstation ISS haben mit komplizierten Reparaturarbeiten begonnen. Die Raumstation verfügt über zwei Kühlsysteme, die eine Überhitzung der Elektronik verhindern sollen. Eines davon war vor einer Woche ausgefallen. Die Maßnahme gilt unter anderem deshalb als besonders schwierig, weil die Astronauten ein etwa 350 Kilogramm schweres Teil tauschen müssen. Es wird noch mindestens ein weiterer «Weltraumspaziergang» notwendig sein, er soll am kommenden Mittwoch stattfinden.

Raumfahrt / USA
07.08.2010 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen