News
 

Astronauten beenden ersten ISS-Außeneinsatz

Washington (dpa) - Die US-Astronauten John Danny Olivas und Nicole Stott von der Raumfähre «Discovery» haben den ersten Außenbordeinsatz an der Internationalen Raumstation ISS erfolgreich beendet. Bei dem gut sechseinhalbstündigen «Weltraumspaziergang» wurden verschiedene Apparaturen an der Außenseite der ISS entfernt. Dazu zählte auch ein sehr großer Ammoniak-Tank des Temperaturregelungssystems. Mit einer Masse von 816 Kilogramm ist der Tank der schwerste Gegenstand, den je ein einzelner Astronaut im Weltraum zu bewegen hatte.
Raumfahrt / USA
02.09.2009 · 06:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen