News
 

Assad warnt Westen vor militärischer Intervention

Damaskus (dpa) - Syriens Präsident Baschar al-Assad zeigt sich weiter unnachgiebig. Angesichts des wachsenden internationalen Drucks warnte Assad im Staatsfernsehen vor einer militärischen Intervention gegen sein Land. Die Konsequenzen wären untragbar, sagte er in seinem ersten Fernsehinterview seit seinem Amtsantritt im Jahr 2000. Internationale Forderungen nach seinem Rücktritt wies Assad zurück. Er kündigte eine Verfassungsreform und Wahlen voraussichtlich im Februar nächsten Jahres an.

Konflikte / Syrien
21.08.2011 · 22:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen