News
 

Assad verkündet Amnestie - Opposition winkt ab

Damaskus (dpa) - Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat eine Ausweitung seiner Ende Mai verkündeten Amnestie für politische Gefangene beschlossen. Die staatliche Nachrichtenagentur Sana meldete, die Amnestie solle für Taten gelten, die vor dem 21. Juni begangen wurden. Die Opposition nimmt diese neuerliche Ankündigung des Präsidenten nicht ernst. Das sei Teil eines schlechten Theaterstücks, sagte ein in der Türkei lebender syrischer Aktivist. Die Opposition schätzt, dass seit Beginn der Proteste Mitte März 12 000 mutmaßliche Regimegegner festgenommen wurden.

Konflikte / Syrien
21.06.2011 · 13:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen