News
 

Ashton fordert Ende der Gewalt im Jemen

Sanaa (dpa) - Die EU-Außenbeauftragte Cathrine Ashton hat ein Ende der Gewalt im Jemen gefordert. Ashton hatte Präsident Ali Abdullah Salih immer wieder ermahnt, den Forderungen der Menschen im Land zu folgen und die Macht zu übergeben. Salih wurde gestern während eines Gebetes in einer Moschee neben dem Palast von einem Granatsplitter getroffen. Bei der Attacke sollen sieben Menschen getötet worden sein. Salih machte eine verfeindete Gruppierung für das Attentat verantwortlich. Er drohte mit blutiger Rache.

Unruhen / Jemen
04.06.2011 · 04:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen