myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Aschewolke zieht nach Neuseeland - 40 000 in Australien gestrandet

Sydney (dpa) - Die Vulkanaschewolke über Australien zieht schneller ab als gedacht. Die Fluggesellschaften Qantas und Virgin Australia wollten noch heute den Flugbetrieb an den beiden größten Flughäfen des Landes, in Sydney und Melbourne, wieder aufnehmen. Bis aber die 40 000 gestrandeten Passagiere alle ihre Ziele erreichten, dürften aber noch einige Tage vergehen, warnten die Airlines. Gleichzeitig rüstete sich Neuseeland für neue Störungen: die Wolke zog über die australische Ostküste auf die Nordinsel Neuseelands zu. Die Asche stammt aus dem chilenischen Vulkan Puyehue.

Vulkane / Australien / Neuseeland / Chile
22.06.2011 · 04:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen