News
 

Aschewolke stürzt Europas Luftverkehr ins Chaos

Hamburg (dpa) - Europaweit sorgt die Vulkanasche aus Island weiter für Chaos im Luftverkehr. Hunderttausende Menschen strandeten, auf Busse, Bahn, Mietwagen und Fähren setzte ein Massenansturm ein. Mehr als ein Dutzend Länder sperrten ihren Luftraum ganz oder teilweise - 60 Prozent aller Flüge in Europa fallen aus. Auch in Deutschland geht an den meisten Airports nichts mehr. Europas Luftfahrtindustrie droht ein Schaden von mehr als 100 Millionen Euro am Tag. Wie lange die Behinderungen noch andauern, ist unklar.
Vulkane / Luftverkehr / Island
16.04.2010 · 15:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen