News
 

Ascheregen in Karibik nach Vulkanausbruch

Paris (dpa) - Ascheregen im Urlaubsparadies: Nach einem spektakulären Vulkanausbruch auf der Nachbarinsel Montserrat hat eine graue Ascheschicht die französische Karibikinsel Guadeloupe überzogen. Mitten in der Ferien-Saison wurde der internationale Flughafen von Point-à-Pitre geschlossen. Schwebende Ascheteilchen gefährdeten die Triebwerke, erklärte die Präfektur. Die Spitze des Vulkans Soufrière Hills auf Montserrat war nach einer tagelangen Serie von Eruptionen vorgestern eingestürzt.
Karibik / Umwelt / Vulkane / Frankreich
13.02.2010 · 12:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen