News
 

Asbest: Sporthallen in Hamburg gesperrt

Hamburg (dpa) - Zutritt verboten: In Hamburg bleiben mehr als 100 Sporthallen geschlossen. Die Behörden befürchten, dass die Gesundheit der Schüler durch Asbestfasern gefährdet sein könnte. Schulsenatorin Christa Goetsch sagte, in einer Schule sei bei einer Luftmessung festgestellt worden, dass der zulässige Höchstwert von 1000 Asbestfasern pro Kubikmeter Raumluft fast um das Doppelte überschritten wurde. In der Hansestadt gibt es 450 Turnhallen bei Schulen und Berufsschulen.
Umwelt / Schulen
02.09.2009 · 19:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen