News
 

Armutsgefährdungsquote in Deutschland 2007 unter EU-Durchschnitt

Wiesbaden (dts) - Die Armutsgefährdungsquote in Deutschland lag 2007 unter dem EU-Durchschnitt. Nach Angaben des Statistische Bundesamts (Destatis) waren im Jahr 2007 durchschnittlich 17 Prozent der Bevölkerung in der Europäischen Union armutsgefährdet, dieser Anteil entspricht rund 85 Millionen Menschen. In der Bundesrepublik lag die Armutsgefährdungsquote bei 15 Prozent (rund 12,5 Millionen Menschen). Im zwischenstaatlichen Vergleich lag Deutschland 2007 bei der Armutsgefährdung auf einem mittleren Rang. Bei den Ländern, die politisch und ökonomisch mit der Bundesrepublik vergleichbar sind, hatten die niedrigsten Quoten die Niederlande (elf Prozent) sowie mit jeweils zwölf Prozent Österreich, Dänemark und Schweden zu verzeichnen.
DEU / EU / Daten / Gesellschaft
06.05.2010 · 08:51 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen