News
 

Armee: Neun Tote bei Einsatz gegen «Solidaritätsflotte»

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat die Zahl der Opfer nach dem Einsatz gegen die internationale Gaza-«Solidaritätsflotte» nach unten korrigiert. Ihren Angaben zufolge wurden neun Aktivisten getötet. Zuvor hatte die Armee von zehn Toten gesprochen. Laut Medienberichten sollen aber mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen sein. Die pro-palästinensischen Aktivisten waren am frühen Morgen angegriffen worden, weil sie Hilfsgüter in den Gazastreifen bringen und dabei die von Israel verhängte Blockade brechen wollten.
Konflikte / Gaza / Nahost
31.05.2010 · 17:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen